Referenz:

Unsere Tochter ist nun seit eineinhalb Jahren bei den Lindenknirpsen. Wir haben uns von Anfang an wohl gefühlt und sind sehr zufrieden und regelrecht begeistert von der Art und Weise, wie unsere Tochter bei den Lindenknirpsen seit Jahren nun betreut wird.

Nach jahrelanger Erfahrung mit anderen Tagesmüttern, Krippen und Kindergärten durch unseren Sohn, können wir wirklich aus Erfahrung sprechen und müssen sagen, dass die ganzheitliche Förderung und Erziehung durch die Tagesmütter Gabriele Nerling und Gabriela Pfriem seines gleichen sucht.

Tag für Tag erfahren die Kinder in einer liebevollen Atmosphäre eine echte Bindung zu den Tagesmüttern. Jedes einzelne Kind ist in seiner Individualität willkommen und akzeptiert. Vertrauen, feste Rituale und ein starker Bezug zur Tagesmutter sind ja bei den ganz Kleinen besonders wichtig und die Basis, dass die Kinder sich bestens entwickeln können.

In diesem geschützten Lebens- und Erlebnisraum werden die Kinder von klein auf durch wertvolle Angebote motorisch, kognitiv und emotional gefördert. Durch tägliche Singspiele, Reime, etc. wird die Sprachentwicklung kontinuierlich vorangetrieben. Auch ein Jahreszeitentisch begleitet die Kinder durchs Jahr. Besonders toll finde ich auch, dass es jeden Tag spazieren, Schlitten fahren, baden, o. ä. geht. Es wird täglich frisch gekocht. Die Lebensmittel sind mit Bedacht und ausgewogenen zusammengestellt und biologisch.

Bei Elternabenden werden dann allgemeine Themen in netter Runde besprochen und der Kontakt von Eltern untereinander gepflegt.

Bei individuellen Fragen oder Problemen trifft man immer auf offene Ohren bei den Lindenknirpsen und erhält auch über die Betreuungszeit hinaus hilfreiche Tipps in allen Lebens- und Erziehungsphasen.

Unsere Tochter wird nun in einem halben Jahr die Tageseinrichtung verlassen und wir sind jetzt schon sehr dankbar für die wunderbare Zeit bei den Lindenknirpsen. Unser nächstes Kind wird es hoffentlich auch vergönnt sein in dieser Einrichtung wachsen zu dürfen.

Familie Vollmer

Referenzen der Lindenknirpse

Gabriele Nerling   Lindenknirpse
Reverenz    

Frau Dr. Monika Stolz zu Besuch bei den Lindenknirpsen